Hauptsponsor

Thomas "Rups" Unger & Band

Vom Holzmichl zu Jesus

Der ehemalige Frontmann von „de Randfichten“ stellt auf dem diesjährigen Stadtfest seinen eigenen musikalischen Weg  vor. Im Mittelpunkt seines Auftrittes stehen Gospelsongs, bekannte christliche Lieder im Countrysound sowie auch eigene Songs. 

„Unbekanntes Land“ heisst das neue Album. Dieses und Songs der beiden Vorgängeralben „Alles was ich brauch“ und „Vergiss nicht zu danken“ wird er zusammen mit seiner Band vorstellen. Für Rups ist dies nicht irgendein, in der Midlife-Crisis  entstandenes, Projekt oder eine kommerzielle Idee. Es ist ein restlos ehrliches Lebensgeständnis, welches der 49-Jährige
ganz einfühlsam und leise, aber auch fröhlich und laut preisgibt.

Nach Jahren des eigenen Erfolgs, Zeiten großer Tiefen und durch eine persönlich erlebte Erfahrung mit Gott, möchte Thomas „Rups“ Unger die Herzen seiner Zuhörer erreichen und zum Nachdenken über den Sinn des Lebens anregen.

 

Sonntag, 7. Oktober 2018
12.00 – 14.00 Uhr
PotsdamTV-Showbühne