Grußwort

Bürgermeister Thomas Schmidt

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, liebe Kinder, werte Gäste und Besucher unserer Stadt, liebe
Freunde aus unseren Partnerstädten,

die 29. Auflage unseres Stadtfestes wird – das kann ich guten Gewissens versprechen – mit seiner
neuen räumlichen Aufteilung noch intensiver und dichter. Nach dem traditionellen Bieranstich wird
Teltow vom 5. bis 7. Oktober wieder ein Feuerwerk aus Musik und gastronomischen Leckereien
erleben, bei denen für jeden etwas dabei sein wird.
Für die Besucher wird es „Einer dieser Tage“, die man so schnell nicht vergessen wird. Mitch Keller,
der mit dem gleichnamigen Song seinen Durchbruch schaffte, wird dabei sein, genauso wie Geier
Sturzflug und es wird musikalische Ausflüge zu den Beatles und zu den Rolling Stones geben. 20 Jahre
nach seinem fulminanten siebten Platz beim „Eurovision Song Contest“ hat sich auch Schlagersänger
Guildo Horn angesagt. „Mittendrin“ sind auch „Dschungelkönig“ Menderes und Kerstin Ott, die mit
ihrer lebensbejahenden Single „Lebe laut“ das Motto für das Stadtfest vorgibt. Ein weiterer
Höhepunkt ist der Auftritt von Henning Wehland & Band. Mit seinem deutschsprachigen Album „Der
letzte an der Bar“ hat er jüngst Furore gemacht, jetzt tritt er in Teltow auf.
Für beste Stimmung ist also gesorgt. Doch es lohnt sich auch, in Ruhe über das Stadtfest zu
schlendern. An zahlreichen Ständen werden Waren angeboten. Traditionelles Handwerk darf nicht
fehlen, aber auch viele Artikel, die sich vielleicht schon für ein Weihnachtsgeschenk eignen, liegen
aus. Schauen Sie sich einfach um! Auf Ihrem Weg über die Festmeile werden Sie Anregungen
erhalten und sich stärken können. Speis und Trank stehen bereit, darunter viel Ausgefallenes und
immer Schmackhaftes. Es spricht also nichts dagegen, sich einige Stunden Zeit zu nehmen, um das
Teltower Stadtfest in all seinen Facetten zu erleben.
Mein Dank gilt in diesem Jahr besonders den Mitarbeitern der Agentur brando, die das Fest in
bewährter Qualität, unter erschwerten Bedingungen, organisiert haben, und all den Sponsoren,
Vereinen und Helfern hinter den Kulissen, ohne die das Teltower Stadtfest gar nicht denkbar wäre.
Wie in den vergangenen Jahren soll das Fest wieder zu einem Treffpunkt werden. Lassen Sie sich
einfangen von der unbeschwerten Atmosphäre, kommen Sie mit Freunden zusammen und lernen Sie
neue Menschen kennen. Den Besuchern aus Nah und Fern wünsche ich bewegte Tage mit
musikalischen und gastronomischen Entdeckungen. Es ist angerichtet: Lasst das Teltower Stadtfest
beginnen!


Ihr Thomas Schmidt
Bürgermeister