Absage 2021

Das Teltower Stadtfest wird erst wieder im Jahr 2022 stattfinden. Neue Regelung zu Großveranstaltungen bringt für 2021 keine Planungssicherheit für Stadt-und Volksfeste

Nach reiflicher Überlegung hat sich die Stadt nun entschlossen, das diesjährige Teltower Stadtfest, das für den 1. bis 3. Oktober 2021 geplant war, abzusagen. „Wir bedauern die Absage sehr, müssen uns aber der immer noch unkalkulierbaren Pandemie-Lage beugen“, sagt Teltows Bürgermeister Thomas Schmidt. „Unsere Hoffnung auf Planungssicherheit hat sich leider nicht erfüllt.“

Das Teltower Stadtfest mit täglich mehreren zehntausend Besuchern gilt als das größte Volksfest zum Tag der Deutschen Einheit in den neuen Bundesländern. Es wird seit 30 Jahren rund um den 3. Oktober gefeiert und bietet neben einem hochkarätigen Bühnenprogramm auch zahlreichen Händlern und Schaustellern Platz. Seit vielen Jahren wird dafür das Gelände rund um die Rheinstraße genutzt.

In ganz Deutschland sind ähnliche Großveranstaltungen und Volksfeste bereits abgesagt worden. „Wir wollten aber den Beschluss der Länder zu den Großveranstaltungen unbedingt abwarten, um unsere Entscheidung seriös treffen zu können“, so Bürgermeister Thomas Schmidt.

Laut Beschluss der Länder-Staatskanzleien bleiben Schutz- und Hygienekonzepte, Kontaktnachverfolgung, Einlassmanagement, Tests sowie Abstands – und Maskenregelungen bei Großveranstaltungen zwingend notwendig. Beim Teltower Stadtfest mit freiem Eintritt, freiem Gelände und einem mobilen Publikum lassen sich diese Vorgaben weder umsetzen, noch finanziell darstellen. Zudem gilt der Länderbeschluss nur bis zum 11. September 2021 und wird bei vermutlich steigender Inzidenz nach den Sommerferien wieder verschärft. „Für die Großveranstaltungen im Herbst gibt es also keine Planungssicherheit“, so Schmidt. 

Alternativplanungen, die einen anderen Standort ins Auge gefasst hatten, haben sich leider ebenfalls als unrealistisch erwiesen. „Ein kleineres Fest mit Beschränkungen und Auflagen wäre dem Charakter und der Tradition unseres Stadtfestes niemals gerecht geworden“, so Bürgermeister Thomas Schmidt. Die bedauerliche Absage verbinde sich nun aber mit der großen Hoffnung, im Oktober 2022 das Teltower Stadtfest wieder ungetrübt und frei von Pandemie-Auflagen feiern zu können. „Darauf freue ich mich heute schon und lade alle Teltowerinnen, Teltower und Gäste ein, sich diesen Termin bereits vorzumerken.“